Praxisabläufe

Überweisung

Für eine Beratungsstunde, für 2-3 Diagnosestunden oder für eine logopädische Behandlung benötigen Sie eine Verordnung vom Arzt.
Meistens verordnen Hausärzte, Kinderärzte, HNO-Ärzte, Zahnärzte, Kieferorthopäden oder Neurologen.

Hat der Arzt / die Ärztin das Rezept zur logopädischen Behandlung ausgestellt, übernimmt die gesetzliche oder die private Krankenversicherung die Kosten (zuzahlungspflichtige Erwachsene müssen einen 10%igen Anteil selbst tragen).

Erstgespräch

Das Erstgespräch führt die Praxisleiterin Violetta Alexandrov durch.

  • es findet ein ausführliches Anamnesegespräch und die entsprechende Befunderhebung durch standardisierte Tests statt
  • die ersten Ergebnisse und die weitere Vorgehensweise werden besprochen

Mögliche weitere Vorgehensweisen

  • Termin zur Elternberatung mit Tipps für die häusliche Sprachförderung
  • Terminvereinbarung für eine Kontrolle zum Sprachentwicklungsstand nach 3 bis 6 Monaten, falls keine Sprachtherapie erforderlich ist
  • Vereinbarung weiterer Termine zur Sprachtherapie

Sprachtherapie

Nach Erstellung eines individuellen Therapieplans beginnt die Sprachtherapie.

  • sie findet meist in Einzelsitzungen, 1-2 mal pro Woche statt und dauert in der Regel 45 Min.
  • begleitend zur Sprachtherapie erhalten die Patienten/Eltern Vorschläge für häusliche Übungen, die die Therapie sinnvoll ergänzen

Vorsorge

Ergänzend zu den Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt bieten wir ab der U6 zusätzlich logopädische Vorsorge-Beratungsstunden auf Selbstzahlerbasis an (Kosten pro Beratungsstunde: 41,50 Euro).

Für alle Fragen, fachlich oder organisatorisch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Kontakt

Logopädie und Fortbildungen für Aichach, Schrobenhausen, Augsburg und Umgebung
Datenschutz | Impressum